Düsseldorf: 15-Jährige sexuell belästigt

Asyl2Am Bahnhof in Düsseldorf bedrängten ein Syrer und ein Iraker ein junges Mädchen, die Polizei verschwieg den Fall.

Berichten zufolge hat der 18-jährigen Syrer sie trotz Gegenwehr auf seinen Schoß gesetzt und sie unsittlich an Brust und Genitalien begrabscht. Der 20-jährige Iraker habe die Jugendliche ebenfalls unsittlich angefasst und geküsst. Ein dritter Mann, ebenfalls ein Iraker, 21, verhöhnte das Opfer. Ein 34-jähriger Marokkaner informierte jedoch die Bundespolizei. Das Polizeipräsidium Düsseldorf bestätigte den Fall, versteckt sich aber hinter dem Vorwand des „Opferschutzes“, weshalb er nicht veröffentlicht worden sei.
Unterdessen wurde auch bekannt, daß es auch in Düsseldorf in der Silvesternacht in größerem Umfang als bislang bekannt gegeben wurde, zu sexuellen Belästigungen von Frauen gekommen ist. 41 Strafanzeigen liegen dazu bisher vor. Zunächst waren „nur“ elf Anzeigen bestätigt worden. Es sich überwiegend um nicht deutsche Täter gehandelt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.