„Bundesregierung muss Nägel mit Köpfen machen“

Asyl1Herrmann fordert Obergrenze bei Zuwanderung

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat in einem Interview mit der Welt nach der Landtagswahl in Mecklenburg Vorpommern erneut ein Obergrenze für Flüchtlinge gefordert. „Es ist jedenfalls ein Alarmzeichen, dass viele Bürger mit der Politik der CDU nicht einverstanden waren. Laut Meinungsforschungsinstituten ist die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung wesentlich für das schlechte Abschneiden verantwortlich. Entsprechend müssen jetzt die Positionen von CDU und CSU klar rübergebracht werden,“ so der Innenminister.

logo-csuHerrmann fordert deswegen eine klar definierte Obergrenze von der Bundesregierung. „In den nächsten Wochen müssen Bundestag und Regierung jetzt Nägel mit Köpfen machen. Das erwarten die Bürger.“ Erforderlich sei eine klare Aussage der Bundesregierung, wie dies erreicht werden könne. „Die Bundesregierung muss eine Obergrenze definieren. Denn Zuwanderung darf man nicht dem Zufall überlassen,“ so der Innenminister. Bayern plädiere für die Aufnahme von maximal 200.000 Flüchtlingen pro Jahr in Deutschland. Dies sei eine Größenordnung, die bei der Registrierung, Unterbringung und Integration von Flüchtlingen verkraftbar scheint, so Herrmann.

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Bundesregierung muss Nägel mit Köpfen machen“

  1. CDU und CSU haben keine Positionen mehr, weil sie nur noch Linke und Grüne Positionen vertreten und dieser kriminelle Müll ist unwählbar. Eine Unverschämtheit ist auch, daß die CSU fordert, jährlich eine Obergrenze von 200 Tausend Flüchtlingen aufzunehmen. Hat man denen auch schon ins Hirn geschi……? Das sind keine Nägel mit Köpfen, das ist Irrsinn!!!! Die gesamte Politiker Kaste ist Geistesgestört und unzurechnungsfähig. Anders ist das nicht mehr auszudrücken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s