20 Prozent-Verluste für die SPD?

WahlDie SPD soll teils hohe Verluste bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen eingefahren haben

Ersten Berichten zufolge hat bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen die SPD teils mehr als 20 Prozent verloren. In Hannover soll für Rot-Grün der Verlust der Ratsmehrheit erfolgt sein.
Dagegen erzielte die AfD erreichte in den Städten und Kreisen teils zweistellige Ergebnisse, während die CDU mit einem blauen Auge davongekommen zu sein scheint. Dort hofft man sogar, stärkste Kraft in einigen Kommunen des Landes werden zu können.
In Emden kam die SPD beispielsweise gerade noch auf 30,8 Prozent: Sie verlor 20,7 Prozent.
Die AfD schnitt allerdings nicht so stark ab wie bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern vor einer Woche. Auf kommunaler Ebene waren die Wähler offenbar bei weitem nicht so bereit, Protest zu wählen, sondern orientierten sich mehrheitlich an Erfahrung und Sachkunde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s