Überfall auf Patrioten in Halle

bl_rotIn der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden neun Patrioten in Halle (Saale) von über 30 Linksextremisten überfallen.

Der Angriff ereignete sich gegen zwei Uhr nachts. Auf dem Rückweg von einer Feier wurde die Gruppe vor dem linken Wohnprojekt „Kommune 4“ in der Schmeerstraße 5, unweit des Marktplatzes, zunächst bepöbelt.

Kurz darauf wurden die jungen Leute, darunter auch einige Mitglieder der „Jungen Alternative“, von einem vermummten linksextremen Mob unter anderem mit Steinen, Flaschen, Schlagstöcken und Pfefferspray attackiert. Die Patrioten wehrten die Angriffe bestmöglich ab, bis die Täter auf Höhe Franckeplatz von ihnen abließen und sich wieder in die „Kommune 4“ zurückzogen. Es gab mehrere Leichtverletzte.

Die von Anwohnern verständigte Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und schwerem Landfriedensbruch.

EinprozentDer Vorfall zeigt, daß linksextreme Gewalt gegen Andersdenkende auch in Halle (Saale) ein ernstes Problem ist. Es ist an der Zeit, daß sie als Gefahr ernst genommen und von der Politik nicht länger ignoriert wird. Die Patrioten sind allesamt wohlauf und lassen sich von diesem feigen Angriff nicht einschüchtern. Im Gegenteil: Sie gehen als Gemeinschaft gestärkt aus dem Zwischenfall heraus und sind motivierter denn je, weiterzumachen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Überfall auf Patrioten in Halle

  1. Würde dieser Verbrecherstaat Linke Gewalt nicht unterstützen und finanziell fördern, gäbe es diese Probleme in unserem Land nicht, aber die Regierung steckt hinter dieser Gewalt um ihre Konkurrenten, „Widersacher“ kalt zu stellen und möglichst ganz auszuschalten um ihre luxuriöse Versorgung und Macht weiterhin zu sichern. Hitler und Honecker lassen grüßen. Würde diese Regierung ihren Verpflichtungen dem Volk gegenüber verantwortungsvoll und gewissenhaft nachkommen, so wie es ihr geleisteter Eid verlangt, der aber offenbar nicht verpflichtend ist, müßte die Polizei nicht gegen Linke ermitteln und könnte sich mit den „bereichernden Fachkräften“ befassen, die unser Land ebenfalls bereits fest im Griff haben und die zerstörend, vergewaltigend, brandschatzend, raubend und mordend durch deutsche Städte ziehen, doch das ist politisch korrekt nicht gewollt. Danke an die Schwerst-Verbrecher ganz oben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s