Pegida am Reformationstag live erleben


Am heutigen 31.10. beginnt Pegida in Dresden bereits um 13:30 Uhr

Heute am Reformationstag, wird am Tag des überlieferten Anschlags der 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg erinnert. Allerdings ist dieser Vorgang im Jahre 1517 umstritten. Unbestritten ist jedoch, daß er diese Thesen am 31. Oktober 1517 an den Erzbischof von Mainz gesandt hat.
Auch ist die Bibelübersetzung ins Deutsche nicht der Verdienst Luthers allein. Er hat sich dabei vielmehr auch etlichen bereits zuvor gemachten Übersetzungen bedient. Sein Verdienst ist es allerdings, daß von nun an jeder selbst lesen konnte, was in der Bibel steht und nicht das glauben muß, was daraus ein Prediger gemacht hat. Bekanntlich werden noch heute von Kirchen und ihren Vertretern Bibelzitate so verkürzt, daß sie nur einen ihnen passenden Teil wiedergeben – vor allem im Zusammenhang mit der Zuwanderung.
Ein weiterer Aspekt ist, daß Luthers Dialekt zur Sprache der Bibel und damit die Grundlage für das „Hochdeutsch“ wurde. Wäre Luther beispielsweise ein Bayer oder Friese gewesen, wären wohl deren Dialekte heute dudenkonform.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.