Ermittlungen auch wegen Kinderpornos gegen SPD-Politiker

kinder_gefahrDie Staatsanwaltschaft ermittelt nun auch wegen Kinderpornografie gegen den bayerischen SPD-Landtagsabgeordneten Linus Förster.

Seit Anfang November 2016 ermittelt die Staatsanwaltschaft Augsburg gegen den 51jährigen Förster wegen Verdachts der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen und der Körperverletzung. Seine politischen Führungsämter in der Partei und im Landtag ließ er darum seit Mitte November 2016 zunächst vorübergehend ruhen. Am 26. November 2016 kündigte Förster wegen der laufenden Ermittlungen und der medialen Berichterstattung an, aus der SPD auszutreten und zum Jahresende sein Landtagsmandat niederzulegen. Am 14. Dezember 2016 hob der Landtag die politische Immunität des Abgeordneten Förster auf. Am Tag darauf wurde er wegen des Vorwurfs schweren sexuellen Missbrauchs eines widerstandsunfähigen Menschen, wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen, wegen vorsätzlicher Körperverletzung und wegen Besitzes kinderpornografischer Schriften verhaftet.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s