CSU nun rechtspopulistisch?

logo-csu Mittelmeerflüchtlinge direkt zurück nach Afrika?

Welche positive Schlagzeile, man möchte direkt nach Bayern ziehen, um der CSU das Kreuz zu geben. Sie schlägt tatsächlich vor, im Mittelmeer aufgegriffene Wirtschaftsflüchtlinge, z.B. aus den bundesweit beworbenen Urlaubsländern Tunesien und Ägypten, auf direktem Wege zurück ins touristische Nordafrika zu bringen, selbstverständlich vorausgesetzt, das sie dort nicht gefoltert, verfolgt, ausgelacht oder sonst wie benachteiligt werden. Dies soll dazu dienen, die organisierte Kriminalität im Mittelmeer zu bekämpfen. Fantastische Idee!

Des Weiteren sollen Wirtschaftsflüchtlinge solange an der Grenze festgehalten werden, bis ihre Identität zweifelsfrei geklärt wurde und falls nicht, wird ihnen freundlich mitgeteilt, dass der Weg durch 7 europäische Länder umsonst war, sie sollen sich bitte Alternative 2 auf der Liste der Länder heraussuchen, wo es für das Nichtstun am Meisten gibt.

Welcher großartiger Plan, ich dachte schon, die Australier wären die Einzigen, die sich um ihre „Heimat“ sorgen. Bei denen zieht die Kampagne wenigstens, das Illegale vor der Küste abgedrängt und konsequent die illegale Einreise verwehrt wird, um das einheimische Sozialsystem und die einheimische Bevölkerung und Kultur vor solchen Glücksrittern zu schützen. Man kann nur hoffen, dass die CSU diesen Plan genauso konsequent verfolgt, wie Horst Seehofer seine Obergrenze, dann kann man wenigstens sagen: Besser spät als nie.

Nur so kann nämlich Recht und Ordnung wieder hergestellt und die Übersicht bewahrt werden. Nur so kann sichergestellt werden, wem wirklich Zuflucht zusteht, wer wer ist und wer sich in unserem Land breitmachen und an die fetten Töpfe setzen will. Wenn die CSU dann noch Statistiken veröffentlicht, wieviel neuerdings berechtigt gezahlt werden und wieviel vorher Dank Merkels Wohlstandskreuzzug aus Afrika gen Norden unberechtigterweise an Früchtchen gezahlt wurde, welchen gar nichts zusteht. Dann wäre mal interessant zu sehen, wer wieviel zu Unrecht bekommt und wenn die CSU dieses Minus dann noch an Berechtigte wie Rentner, Alleinerziehende und Geringverdiener auszahlt, dann sollte sie auch ein Wahlergebnis wie in Nordkorea erzielen. Wenn dann auch noch der Familiennachzug begrenzt wird, weil festgestellt wird, dass die Meisten nur hier sind um ihre Familien in den ungerechtfertigten Wohlstand nachzuholen, dann erledigt sich das Problem eh bald von selbst und ich bin der Erste, der anstatt AfD die CSU wählt.

Da die CDU /CSU aber auch die Wahl im Auge haben und die Grünen als Steigbügel brauchen, bin ich mal gespannt, wann die weltfremden grünen Stadtindianer das spitz kriegen und es genauso boykottieren, wie die Anerkennung sicherer Herkunftsstaaten / Urlaubsländer aus reiner Sturheit und Scheinidealismus blockieren. Begründungen sind fehl am Platz, aber heimlich mitregieren und die Renten sichern wollen. Wahrscheinlich sind dann CDU / CSU rechtspopulistisch, rechtsradikal, faschistisch etc. , das Standartprogramm eben, wenn man aus Prinzip gegen alles ist, aber grundsätzlich ohne Begründung, weil es dafür bei den Berufspolitikern nicht reicht. Könnten sie vernünftig argumentieren und mit Leistung überzeugen, wären sie ja eh in die freie Wirtschaft gegangen, aber bei den Grünen hetzt es sich immer noch am besten.

Ich wünsche mir endlich mal ein überzeugendes Wahlversprechen der CSU und bin zum ersten Mal seit langer Zeit optimistisch, dass die Idee, illegale Wirtschaftsflüchtlinge an den Grenzen und im Mittelmeer direkt zu kontrollieren und dann abzuweisen, genau der richtige Weg ist. Besser spät als nie.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s