Prozess um „Ungläubigen“-Mord

Logo-HalbmondMonopolpresse übt sich in Schongang – Angeklagter kündigt vor Gericht weitere Morde an

Der „Focus“ berichtet dagegen:
Im Prozess um den mutmaßlich religiös motivierten Mord an einer Rentnerin hat der 27-jährige Angeklagte einen Mord angekündigt. Abubaker C., der die Tat bestreitet, sagte am ersten Prozesstag vor dem Gericht in Heilbronn, dass er den wahren Täter und dessen Familie umbringen werde, sobald er freikomme.

„Ob ich zehn oder zwanzig Jahre bekomme, ich werde diese Person umbringen“, sagte der Angeklagte. Der Richter ließ diese Worte ausdrücklich ins Protokoll aufnehmen.Die Anklage wirft dem Mann vor, in der Nacht zum 19. Mai 2016 in das Haus der 70-Jährigen in Bad Friedrichshall eingedrungen zu sein, „um einen aus seiner Sicht ungläubigen Menschen umzubringen sowie Bargeld und Wertgegenstände zu entwenden“.

Er soll die schlafende Frau stranguliert und danach im Haus arabische Schriftzeichen mit religiösen Botschaften angebracht haben.

Zur aktuellen Focus-Meldung
Ausführlicher und ungeschminkter Bericht auf PI-NEWS

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s