Big Sister statt Big Brother

Man starrt und starrt bis man erstarrt … So also hat Orwell es gemeint.

Unterschied: Aus seinem Big Brother ist allerorten Big Sister geworden! Null Unterschied. Siehe LONDON. Was sich vor allem die Staats-Sender ZDF und ARD da leisteten, war lupenreines Zentralkomitee. Während der Mord-Pkw vor dem House of Parliament, für jedermann sichtbar, noch qualmte, machte das ZDF um 16 Uhr News at usual. Ein auf jung frisierter Mainzer Moderator, Schalte nach London. Dort: Andreas Stamm im Studio. Bleich, angegrauter Moslemkinnbart, schmale Lippen, offenbar irgendwie beim Tee gestört: Man weiß noch nichts … Man muß abwarten … Die Polizei ermittelt … Tatütata!

Von Peter Bartels

Zur gleichen Zeit auf BBC, Urgroßvater aller Radio/TV-Journalisten: Kameras schweben überall: House of Parliament … Polizeiautos rasen mit Blaulicht … sechs blockieren eine Kreuzung … auf der Westminster Bridge stehen die berühmte roten Doppeldeckerbusse Schlange … BBC-Reporter am Smartphone stammeln: Überall liegen Menschen rum! … Der oder die haben sie mit einem PKW einfach umgefahren … Offenbar gezielt gejagt … Im Zickzack, Schlangenlinien … Ein Wachpolizist vor dem Parliament wurde niedergestochen … Schüsse … Ein roter Hubschrauber steigt hoch …

Während die angeblich „Freien“ deutschen TV-Homunculi N24 und n-tv noch von „angestochen“ schwurbeln, entblödet sich BILD ONLINE mal wieder nicht, den für jedermann offensichtlichen neuen Terroranschlag in London runter zu nebeln: Schüsse vor dem Parlament!

Wer auf BBC blieb, sah/hörte in Endlosschleife: Menschen rennen in Panik um ihr Leben … Einige sind vor Angst über das Brückengeländer in die eiskalte Themse gesprungen … Premierministerin Theresa May wurde durch einen Fluchttunnel in Sicherheit gebracht … Die 600 Unterhausabgeordneten dürfen das Parlament nicht verlassen … Besucherschulklassen auch nicht … Immer mehr Verletzte … Terrorfahrer niedergeschossen…Bewaffnete Polizisten stürmen das Parlament …

Das deutsche Fernsehen? ARD: EISBÄR, Affe & Co., Folge 197… ZDF: SOKO Kitzbühel. Zwei Stunden später aber … JETZT endlich? London?? ARD: Gefragt – Gejagt, Quiz mit einem Herrn Bommes: Welchen Tag feiern die Briten am 6.Mai? „Tag des Keks“. Super, jubelt Bommes. ZDF: SOKO Wismar, „Der letzte Zeuge“, Krimiserie.

Dann aber, 19 Uhr, „heute“!! Wieder mal der ZDF-Dröhner mit den Kontaktlinsen auf den kleinen Äugis: Attacke in London … Wohl drei Tote … Keine Silbe Terror … Aber ein Einspieler vom Geschehen in London. Augenzeugen. Ein Nafri berichtet, was er gesehen hatte… Ein rundlicher schwarzer Afri auch: Das Auto fuhr einfach in die Menschen rein, suchte sie regelrecht … Um die beiden Multikultis standen lauter „Weiße“ herum, offenbar Engländer oder so. Zum Glück! Man hätte sonst denken können, der „Vorfall“ spielte sich in Daressalam ab.

Zum Glück stand im „heute“-Studio schon Elmar Theveßen bereit. Dieser selbstgefällige Terrorexperte hatte schon die ZDF-Berichterstattung über die Kölner Silvesternacht verboten. Und er wiegelt auch diesmal prompt und gravitätisch ab: Man müsse sehr, sehr vorsichtig sein mit einem terroristischem Hintergrund … Ja, es sieht ein bißchen wie Brüssel auf den Tag genau vor einem Jahr aus … Aber wie ( nichts…) gesagt: Noch wissen wir es nicht …

Natürlich nicht. „Wissen“ werden wir erst nach der allerallerletzten Gerichtsinstanz. Und das kann dauern… Schnitt: Steinmeier endlich Präsident. Und er hat Erdowahn deutlich „Du! Du! Du! Gemacht… Bitte keinen Nazivergleich mehr. Dann Brüssel, singen gegen die „schmerzhaften Erinnerungen“ mit den 32 Ermordeten vor einem Jahr; natürlich findet die Kamera sofort die süßen Negerlein im Chor…Dann smart und schick das SPD-Maas-Männlein. Nach Abschaffung des § 175 wollen die Schwulen endlich Gerechtigkeit: 3000 Euro für jeden, 1500 Euro für jedes Jahr Knast! Und bitte eine Schwulenrente, hechelt der Verband der Schwulen…

Nach der Tagesschau BRENNPUNKT London, zehn Minuten, nix Neues. Der sanfte Schleier des Wahlkampfes funktioniert perfekt. Am nächsten Tag die sensationelle Schlagzeile in BILD: Terror in London! Seufz. Um 13.20 Uhr ONLINE: 4 Tote, 40 Verletzte, ISIS bekennt sich …

Noch Fragen, Big Brother? Nö! Big Sister hat diesmal immerhin gleich kondoliert. Sie sei „bei“ den Opfern. Beim Massaker in Berlin hatte sie länger gebraucht…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s