CDU hat 17 Jahre nichts für die Leitkultur getan!

Zur aus wahltaktischen Gründen von der Union entfachten Debatte um eine Leitkultur meint der AfD-Landtagsabgeordnete Lars Patrick Berg:

„Erinnern Sie sich noch an das Jahr 2000? Damals forderte die CDU unter Friedrich Merz eine deutsche Leitkultur. Das ist jetzt 17 Jahre her. Passiert ist nichts, obwohl die CDU seit 2005 das Bundeskanzleramt innehat. Weder mit SPD noch mit FDP hat sie versucht eine Leitkultur zu fördern. Doch worin sollen sich integrationswillige Einwanderer integrieren, wenn sie von einer fragmentierten und unbeständigen Multi-Kulti-Lalala-Gesellschaft aufgenommen werden? Welche Wertefundamente gelten ohne Leitkultur? Zählen das Pippi-Langstrumpf-Prinzip oder doch lieber traditionelle Werte? Wir brauchen eine Leitkultur und zwar eine auf dem Grundgesetz fußende. Phantomdebatten anlässlich zu Wahlen, wie es die Union gerne hat, nur um nach den Wahlen alles zu vergessen, nützen nichts!“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s