Familiennachzug: Auch Zweitfrau nach Deutschland holen?

Syrischer Flüchtling darf seine Zweitfrau nach Deutschland holen

von Christoph Heger
Focus: „Wegen der Kinder: Syrischer Flüchtling darf seine Zweitfrau nach Deutschland holen“:

Bigamie ist nach deutschem Recht noch immer eine Straftat.

Wie aber dieser Bericht zeigt, wohl nicht mehr lange. Der Islam, der nach Bundespräsident Wulff und Bundeskanzlerin Merkel „zu Deutschland gehört“, wird dazu führen, daß die Bestimmung des Grundgesetzes, wonach „Ehe und Familie“ unter dem besonderen Schutz des Staates stehen, so verstanden wird, daß auch die islamisch-polygyne „Familie“ darunter fällt – gerade so wie die Homo-Lobby durchgesetzt hat, daß die homosexuelle Verbindung heute „Ehe“ heißt.

Daß die CSU sich nun gegen den Nachzug von Zweit-Frauen wendet, ist wenig überzeugend. Denn man hört auch nichts davon, daß die CSU eine Normenkontrollklage des Bundestags anstreben würde gegen die – zweifellos grundgesetzwidrige – Umdeutung des Begriffs „Ehe und Familie“ auf andere Verbindungen als die von Mann und Frau.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.