Schüsse in Halle – Thüringer Polizei im Einsatz

Nach den Schüssen, die in Halle gefallen sind, ist auch die Thüringer Polizei verstärkt im Einsatz.

Für Thüringen besteht nach bisherigen Kenntnissen keine konkrete Gefahr.
Die Thüringer Polizei unterstützt die Fahndungsmaßnahmen nach dem oder den flüchtigen Tätern.
Hierzu steht die Landespolizeidirektion in engem Kontakt mit den Kollegen in Halle.
Insbesondere Verkehrswege aus Richtung Halle nach Thüringen und Orte in der Nähe der Landesgrenze(n) werden verstärkt überwacht.
Die Landespolizeiinspektionen und die Autobahnpolizei verstärken ihre Maßnahmen in eigener Zuständigkeit. Hier werden insbesondere jüdische Objekte intensiviert bestreift.
Aktuell sind die Lage und der Hergang der Geschehnisse in Halle noch unklar.
Die Kollegen sind vor Ort im Einsatz. Alle eingesetzten Beamten vor Ort und in Thüringen sind mit erhöhter Aufmerksamkeit präsent.
Noch ist unklar, ob das Blutbad in Halle einen Zusammenhang zum jüdischen Versöhnungstag Jom Kippur hat. Unterdessen hat der Generalbundesanwalt den Fall an sich gezogen.
Zudem soll sich der Verdacht verdichten, dass der Terrorakt gegen jüdische Ziele einen rechtsextremen Hintergrund haben soll.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.