Özdemir zu Bauern: „radikaler Rand mit „Pestizidmaschinen“.

Landwirte wehren sich: „Herr Özdemir, wir sind kein radikaler Rand“

Im Rahmen der G7-Agrarministerkonferenz am vergangenen Wochenende in Stuttgart kam es zu starker Verärgerung seitens der Landwirte.
Vertreter der Freien Bauern hatten Özdemir auf einer Mahnwache in Stuttgart auf einen Milchviehbetrieb eingeladen, um sich über die bäuerliche Tierhaltung und deren Bedeutung für die Lebensmittelversorgung zu informieren.
Nachdem sie Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir aufforderten, sich direkt auf den Höfen umzusehen und mit den Landwirten zu sprechen, sprach dieser im Anschluss in einem SWR-Interview von einer Kritik der „radikalen Ränder“.
Viele Landwirte fordern nun eine offene Entschuldigung des Agrarministers. Bauern seien kein „radikaler Rand“, sondern versorgten täglich Menschen mit Nahrung, zitiert der SWR einen offenen Brief von Albert Gramling, Vorsitzender des Kreisbauernverbandes Neckar-Odenwald.

Der Arbeitskreis Ernährung und Landwirtschaft der AfD-Bundestagsfraktion fordert in einer Resolution mehr Respekt und Wertschätzung für die heimische Landwirtschaft:
„Im Rahmen der G7-Agrarministerkonferenz am vergangenen Wochenende in Stuttgart hat der Bundeslandwirtschaftsminister, Cem Özdemir (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Teile der deutschen Landwirtschaft in einem Interview mit dem SWR als „radikale Ränder“ bezeichnet.
Die Mitglieder des Arbeitskreises Ernährung und Landwirtschaft der AfD-Bundestagsfraktion fordern Bundesminister Cem Özdemir deshalb mit dieser Resolution dazu auf, sich für seine Aussage umgehend bei den heimischen Bauernfamilien zu entschuldigen und solche spaltenden Aussagen künftig zu unterlassen. Anstatt die Polarisierung der Gesellschaft zu verstärken und die deutschen Bauern in irgendeine politische Ecke zu drücken, sollte er ihnen den Respekt und die Wertschätzung entgegenbringen, die sie verdienen.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.