DEUTSCHE FEMIZIDE

ÖFFENTLICHE HINRICHTUNGEN STAATLICHES SCHWEIGEN


Professor Dr. Kristina Wolff [Bild]: „Nach der Ermordung einer jungen Spanierin in Brüssel durch ihren ehemaligen Lebensgefährten hat die Regierung beschlossen, dass Femizid im Strafrecht eine besondere Bezeichnung erhalten soll.

Die föderale Regierung hat am Freitag den Entwurf eines Rahmengesetzes angenommen, das zwischen verschiedenen Formen von Femizid (intime, nicht-intime und indirekte Femizide sowie geschlechtsspezifische Tötung) unterscheidet und verschiedene Formen von Gewalt definiert, die dieser Art von Verbrechen vorausgehen können, wie sexuelle oder psychologische Gewalt.

Das Gesetz wird auch die Erhebung statistischer Daten ermöglichen. Um das Ausmaß des Problems und seine Merkmale beurteilen zu können, wird ein jährlicher Bericht veröffentlicht. Er soll die wichtigsten Statistiken, die Merkmale der Opfer und der Straftäter sowie die Beziehung zwischen dem Opfer und dem Straftäter enthalten (…)“

In Deutschland hingegen werden immer noch und immer wieder Frauen am helllichten Tag in aller Öffentlichkeit erschossen, also hingerichtet.

Gestern scheiterte ein solcher Versuch in Hürth (*)

Heute hingegen verlor eine Frau Ihr Leben in Heide (**)

In beiden Fällen war wieder ein Mann unfähig, seine Gefühlswelt zu kontrollieren und zu koordinieren.

Auch diesen beiden Fällen ging es um nichts anderes, als um Macht und Kontrolle.

Auch diesen beiden Fällen kein Wort, kein Bedauern, keine Präsenz, keine Reaktion der Bundespolitiker*innen.

(*) https://www.rundschau-online.de/html/dumont-consent/index.html?param=eyJyZWRpcmVjdFVybCI6Ii9yZWdpb24vcmhlaW4tZXJmdC9odWVydGgvdm9yLWh1ZXJ0aGVyLXRlbm5pc2NsdWItbWFubi1zY2hpZXNzdC1hdWYtZnJhdS0tLW5ldWUtYmV6aWVodW5nLXdvaGwtZGFzLW1vdGl2LTQwMDA1NTQ2P2NiPTE2NjcyNDYxNTg0OTMmIiwicmVmZXJyZXIiOiJodHRwczovL3d3dy5iaW5nLmNvbS8iLCJzdWJkb21haW4iOiJ3d3cifQ==

(**) https://www.focus.de/panorama/welt/in-schleswig-holstein-mann-toetet-frau-mitten-am-tag-mit-kopfschuss-bericht-ueber-beziehungstat_id_174298084.html

Offener Brief an Bundeskanzler Scholz

Petition anzeigen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..